Coming up very soon.

Man kann ein Hotel planen und bauen, die Zimmer einrichten, Reservierungs-, Kassen- und Schließsysteme kaufen, eine schicke Website erstellen lassen und schließlich einen Hotelier suchen. Oder man entscheidet sich für ein Smartel.

Das Smartel ist das erste Hotel als Serienprodukt, das man kaufen kann wie ein Auto. Per Knopfdruck bestellt, betriebsfertig geliefert nach zehn Monaten. Die ersten Gäste inklusive. Die Aufgaben des Hotelier managed Software. Sie verkauft die Zimmer, gibt die virtuellen Schlüssel heraus, koordiniert den Zimmer- und Wäscheservice und übernimmt die gesamte kaufmännische Abwicklung. Alles läuft ganz von selbst.